Betreuung Kaninchen

Ihre Lieblinge werden bei mir ausschließlich in Innenhaltung betreut.

Um den Langohren eine kompetente Betreuung bieten zu können, habe ich mich intensiv mit der artgerechten Haltung, der Ernährung und dem richtigen Umgang beschäftigt. Zudem besitze ich selbstverständlich den für eine Kleintierbetreuung erforderlichen Sachkundenachweis gemäß §11 Tierschutzgesetz.

20181228_134949.jpg
20181210_110841.jpg
20181230_165543.jpg
Logo_SabrinaWeigel.png

All-Inklusive Betreuung

Eine All-Inklusive Betreuung bedeutet für Sie, dass keine Gehegeeinrichtung o.ä. von Ihnen mitgebracht werden muss!

Folgende Leistungen sind in meiner Betreuung und dem Preis inbegriffen:

  • Gehege (Abgrenzung usw.)

  • Einrichtung (Verstecke, Bespaßung, Decken, Futter- und Wassernäpfe, Heuraufen usw.)

  • Einstreu (Holzpellets & frisches Stroh)

  • Futter (frisches Gemüse, frische Wiese -je nach Jahreszeit-, getrocknete Kräuter usw.)

  • Ständiges Beobachten der Lieblinge (durch die Tatsache, dass sie bei uns in der Wohnung mitleben habe ich die Urlauber immer im Blick

  • Misten der großen Toilettenschale alle 1-2 Tage

  • Generelles sauberhalten der Gehege (durchfegen, auswechseln der Decken usw.))

  • Entsorgen der Einstreu

Gehege

Wir haben 3 Gehege für die Kaninchen zur Verfügung.

20190401_090429.jpg

ROSA

  • ca. 12m² groß

  • freies springen in unserer Küche

  • offene Käfigunterschale als Futterklo :-)

  • viele Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten

  • komplett Kaninchensicher

20181221_151102.jpg

LILA

  • ebenfalls ca. 12m² groß

  • freies springen in unserem Bad

  • offene Käfigunterschale als Futterklo

  • genügend Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten

  • komplett Kaninchensicher

20190818_174424.jpg

ORANGE

  • ein bisschen kleiner als die oberen beiden Gehege - trotzdem gibts genug Platz für die Langohren

  • offene Käfigunterschale als Futterklo

  • genügend Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten

  • komplett Kaninchensicher

Anforderungen für eine Betreuung

Die einzige Anforderung für eine Betreuung von Kaninchen ist, dass sie gegen RHD und RHD2 zwingend gültig geimpft sein müssen. Dafür werden lediglich die Impfstoffe "Eravac" (halbjährliche Impfung) und "Filavac" (jährliche Impfung - von mir empfohlener Impfstoff) akzeptiert.

Im Jahr 2020 kam ein neuer Impfstoff auf den Markt, welcher ab sofort auch akzeptiert wird: Nobivac Myxo-RHD PLUS. Dieser Impfstoff deckt wirksam RHD, RHD2 und Myxomathose ab.

Eine Impfung gegen Myxomathose wird von mir empfohlen, ist aber für die Betreuung nicht zwingend notwendig.  Allerdings müssten Sie mir -für den Fall dass die Kaninchen nicht geimpft sind- eine Enthaftung unterschreiben.

Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren!

20191102_195432.jpg
20191102_142629.jpg